200 Beiträge im Wespenblech Archiv

200 Beiträge im Wespenblech Archiv

200 Beiträge, Wespenblech Archiv, Dezember 2017

Im Wespenblech Archiv sind seit Heute 200 Beiträge veröffentlicht. Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Draußen liegt schon mancherorts Schnee. Zeit für ein kleines Fazit für das Jahr 2017.  Ich bin der Meinung, dass sich die Moderatoren und Autoren heute mal ein wenig auf die Schulter klopfen können. Das Wespenblech Archiv ist dieses Jahr von einer privaten kleinen Webseite auf eine eigene Internetpräsenz gewechselt. Der Umzug ist noch nicht ganz abgeschlossen. Einige Beiträge sind noch auf dem alten Webspace. Deswegen sind die 200 Beiträge, welche aktuell hier öffentlich zugänglich sind, nicht der gesamte Inhalt. Ich denke, dass wir bis Frühjahr 2018 auch die restlichen Beiträge übertragen haben.

Wespenblech Forum

Fast zeitgleich mit dem Umzug ist das Wespenblech Forum entstanden. Seit Juni 2017 haben wir nun insgesamt 133 Mitglieder. Die Beteiligung im Forum ist noch noch ein wenig schwach. Das ist aber normal.  Ein Forum entsteht nicht von Heute auf Morgen und im Internet gibt es an Foren ja auch viele Alternativen. Einige Bereich im Forum sind stärker frequentiert und andere Bereiche sind weniger besucht.

Wespenblech Enzyklopädie

Die Wespenblech Enzyklopädie ist nun mittlerweile seit Dezember 2015 Bestandteil des Wespenblech Archives. Bisher hatte diese Enzyklopädie nur ein Schattendasein. Das lag zum Teil auch an einer eher problematischen externen Programierung. Im Augenblick wird die Enzyklopädie umstrukturiert. Ein Vorteil wird dann sein, dass die Begriffe der Enzyklopädie eine individuelle Markierung bekommen. So kann man diese Begriffe in einem Beitrag besser identifizieren. Der Mouse over Text bleibt. Leider ist es mir nicht möglich, Fotos in so ein Mouse over hinein zu programmieren. Ich denke aber, dass ist nicht problematisch.

Besuche im Wespenblech Archiv

Die Anzahl der Besucher steigt monatlich im Wespenblech Archiv. Direkt nach dem Umzug des Archives waren im August nur 261 Besucher im Archiv. Die Zahlen für die anschließenden Monate sprechen für sich.

  • September: 364 Besucher
  • Oktober: 777 Besucher
  • November: 831 Besucher
  • Dezember: bisher 240 (wir rechnen mit knapp über 800 Besuchern)

Die Sitzungsdauern sind gestiegen. Die Besucher bleiben immer länger im Archiv. Das hat sicherlich mit der Vergrößerung des Inhaltes (200 Beiträge +) und der internen Verlinkung zu tun. Im Spätsommer blieben die Benutzer 4 Minuten im Archiv. Jetzt sind es im Schnitt 5 Minuten. Die Seitenklicks im Spätsommer lagen bei 3 Klicks pro Besuch, jetzt im Dezember liegen sie bei 4 Klicks. Ein weiterer wichtiger Punkt ist natürlich die gute Integration vieler Beiträge in Suchmaschinen, wie zum Beispiel Google».

Nun kann man sich natürlich die Frage stellen, ob diese Statistiken überhaupt einen Sinn ergeben. Ich bin der Meinung, dass solche Statistiken wirklich ein Helferlein sind, wenn es darum geht, für die Besucher die passenden Inhalte zu erstellen. Die Zeit von uns Moderatoren und Autoren ist ja auch durch Ausbildung, Beruf und Familie eingeschränkt. So können wir die wenige kostbare Zeit aber im Sinne unserer Archivbesucher entsprechend nutzen.

Bitte unterstützt unsere Arbeit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*