Wespenblech Forum Vespa Technik Kauftipps, Neue Produkte, Produktvorstellungen Nachbau Felge SIP 10 Zoll für Vespa PX hat Spalt zwischen den Hälften

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Ashley Ashley vor 1 Jahr, 3 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #7011
    Mr. Curry
    Mr. Curry
    Teilnehmer
    • Roller: PX200E
    • Wohnort: Hessen
    • Organisation: -
    • Beiträge 26

    Hallo

    Ich habe mir bei SIP Felgen bestellt für die PX. Die haben spezielle Stehbolzen. Beim Zusammenbau habe ich jedoch einen Spalt zwischen den Felgen. Ist das normal oder muss ich da was verändern?

    Schläschde Strasse. Nix zu esse. Däsch is Hesse.

    0
  • #7012
    Rufa
    Rufa
    Moderator
    • Beiträge 38

    Hi Curry.

    Kannst Du Fotos rein stellen? Ist der Spalt über die Hälften verteilt gleich groß oder gibt es Unterschiede?

    Moderator im Bereich Technik Largeframe

    0
  • #7013
    Mr. Curry
    Mr. Curry
    Teilnehmer
    • Roller: PX200E
    • Wohnort: Hessen
    • Organisation: -
    • Beiträge 26

    Der Spalt ist über die Hälften verteilt gleich groß. Wenn ich die Felgen zusammen schraube, habe ich ca. 0,5 mm Spalt zwischen den Felgen. Es sieht aus, als wenn diese Stehbolzen etwas breiter sind und die Bohrungen der anderen Hälfte zu klein. Fotos mache ich später. Bin grad auf Arbeit.

    Schläschde Strasse. Nix zu esse. Däsch is Hesse.

    0
  • #7014
    Slider
    Slider
    Teilnehmer
    • Beiträge 16

    Ein paar Zitate aus den SIP Bewertungen

    Wirklich gut. Manko: die Bolzen (bzw. die Lcher) sind nicht so genau gesetzt das die Felgenhlften ohne Kraft zusammengehen.

    … Nach dem Zusammenschrauben der Felgenhälften bleibt ein Abstand dazwischen, das stört doch etwas. Aber mangels Alternativen…

    einziges MAnko:
    der verbleibende Spalt zwischen den Hälften

    Die Felgenhälften passen nicht ohne Spalt, da die gepressten Bolzen verdickt an der Innenseite überstehen.

    Das Problem entsteht wohl durch die Dicke der Bolzen an der Innenseite und evtl zu kleinen Bohrungen auf der anderen Hälfte. Wenn das nur minimal ist, würde ich nachbohren, ansonsten Retour.

    Am besten erst mal ausmessen.

    1+
  • #7060
    Mr. Curry
    Mr. Curry
    Teilnehmer
    • Roller: PX200E
    • Wohnort: Hessen
    • Organisation: -
    • Beiträge 26

    Ich komme gerade nicht zum Fotografieren. Mir fehlt die Zeit dazu. Ich werde die Fotos aber in Kürze nachreichen.

    @Slider: Danke für deine Info. Der Spalt entsteht durch die verpressten Bolzen, welche verdickt aus der kleinen Felge heraus stehen. Ich werde die Bohrungen in der großen Hälfte entsprechend auf M10 aufbohren. Genügend Material ist vorhanden. Die Sicherheit wird dadurch nicht gefährdet.

    Schläschde Strasse. Nix zu esse. Däsch is Hesse.

    0
  • #7334
    Tuerlich
    Tuerlich
    Teilnehmer
    • Roller: P200E
    • Wohnort: Norddeutsche Tiefebene
    • Organisation: 112
    • Beiträge 28

    Würde auch gerne mal Fotos sehen. Wenn nur die Löcher etwas aufgebohrt werden, dann ist das doch ok. Wie dick ist das Blech?

    0
  • #7396
    Mr. Curry
    Mr. Curry
    Teilnehmer
    • Roller: PX200E
    • Wohnort: Hessen
    • Organisation: -
    • Beiträge 26

    Hier mal die Fotos. Ich hoffe, das funktioniert.

    Edit: Gut. Es hat funktioniert.

    Man erkennt die Felge und diese Schraube. Die schaut zu sehr und zu breit aus der kleinen Felge heraus. Da muss man wohl die Bohrung größer machen. Ich kriege erst später den Meßschieber und kann dann die Maße nehmen.

    Mr. Curry, SIP, Felge, Nachbau, Vespa, PX, 10 Zoll

    Nahaufnahme einer SIP Felgenhälfte klein (Artikel Nr. 81000000).

    Schläschde Strasse. Nix zu esse. Däsch is Hesse.

    1+
  • #7402
    R. T. Peters
    R. T. Peters
    Administrator
    • Roller: P200E
    • Wohnort: Westfalen
    • Organisation: Wespenblech Archiv
    • Beiträge 169

    🙁

    0
  • #7403
    Mr. Curry
    Mr. Curry
    Teilnehmer
    • Roller: PX200E
    • Wohnort: Hessen
    • Organisation: -
    • Beiträge 26

    So und jetzt die Lottozahlen:

    Der Bohrungsdurchmesser in den Felgen beträgt 8,5mm

    Der Durchmesser der Schraube beträgt an der breitesten Stelle 9mm.

    Das Felgenblech ist 2mm dick.

    Ich werde die Bohrungen in den Felgen auf 10mm verbreitern. Dann passt das. Ist dann auch noch genug Fleisch zum Felgenrand.

    Schläschde Strasse. Nix zu esse. Däsch is Hesse.

    0
  • #7405
    M. A. Bernert
    M. A. Bernert
    Administrator
    • Roller: P200E
    • Wohnort: Nordwestengland
    • Organisation: Wespenblech Archiv
    • Beiträge 172

    Uih.

    Wenn ich mich richtig erinnere, sind die originalen Felgen ebenfalls 2 mm dick.

    Pferd wurde irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller.

    0
  • #7407
    R. T. Peters
    R. T. Peters
    Administrator
    • Roller: P200E
    • Wohnort: Westfalen
    • Organisation: Wespenblech Archiv
    • Beiträge 169

    Wenn mich nicht alles täuscht, sind die Schrauben in den falschen Bohrungen.

    Ich würde da noch nichts dran bohren. Schau erst mal, ob die Felge überhaupt an die Bremstrommel passt.

    Doch, sollte passen. Du hattest ja mal geschrieben, dass Du die Grimeca Scheibenbremse hast.

    0
  • #7508
    Mr. Curry
    Mr. Curry
    Teilnehmer
    • Roller: PX200E
    • Wohnort: Hessen
    • Organisation: -
    • Beiträge 26

    Felge passt schon auf die Trommel drauf.

    Schläschde Strasse. Nix zu esse. Däsch is Hesse.

    0
  • #7576
    Ashley
    Ashley
    Teilnehmer
    • Beiträge 12

    Oha. Wenn ein Shop weiß, dass ein Bauteil solche Mängel haben kann, warum prüft man das nicht im Wareneingang und schickt die defekten Bauteile direkt zum Hersteller zurück?

    0

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.