Verdichtungsverhältnis vs. Kompression

Veröffentlicht von Mr. Curry am

Wespenblech Forum Vespa Technik Forum Allgemeine Technik Verdichtungsverhältnis vs. Kompression

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von R. T. Peters R. T. Peters vor 1 Monat.

  • Autor
    Beiträge
  • #7110
    Mr. Curry
    Mr. Curry
    Teilnehmer
    • Roller: PX200E
    • Wohnort: Hessen
    • Organisation: -
    • Beiträge 24

    Hallo,

    ich wollte fragen ob der Kompressionsdruck das gleiche ist wie die Verdichtung. Gibt es da einen „Umrechnungsfaktor“ oder ist das 1:1. Muss ich einen Kompressionstest machen oder kann ich mir die Werte auch durch Auslitern herholen?

    Schläschde Strasse. Nix zu esse. Däsch is Hesse.

    0
  • #7111
    Winfried
    Winfried
    Moderator
    • Beiträge 75

    Hi Curry

    Verdichtungsverhältnis und Kompressionsdruck sind 2 verschiedene Dinge. Selbst beim Verdichtungsverhältnis gibt es Unterschiede.

    Da gibt es das Geometrische Verdichtungsverhältnis:

    Das geometrische Verdichtungsverhältnis wird allgemein mit dem griechischen Buchstaben ε bezeichnet. Das geometrische Verdichtungsverhältnis umschreibt das Verhältnis des gesamten Zylinderraumes vor der Verdichtung (Gesamtvolumen VH) zum verbliebenen Raum nach der Verdichtung (Restvolumen bzw. Kompressionsvolumen Vk)

    Die Formel lautet:

    ε = (Vh + Vk)/Vk

    mit

    • ε = Verdichtungsverhältnis
    • Vh = Hubvolumen
    • Vk = Kompressionsvolumen bzw. Verdichtungsraum
    • VH = Vh + Vk

    Beispiel: Berechnung des Verdichtungsverhältnisses ε eines Malossi 210 alt.

    • Vh = 210 ccm
    • Vk = 23 ccm
    • VH = Vh + Vk = 210 ccm + 23 ccm

    ε = (210 + 23)/23 = 10,1 zu 1

    Für unsere Überlegungen klingt das schon mal ganz gut, jedoch beeinflusst der Auslass im Zweitaktzylinder das Verdichtungsverhältnist, denn so lange der Auslass im Hubvolumen offen ist, kann nicht verdichtet werden. Wir benötigen also noch den Faktor Av, welcher das Volumen bezeichnet, dass sich aus der Auslasshöhe Ah x der Grundfläche des Zylinders ergibt:

    Av = Ah x (Pi x (Zylinder Durchmesser/2)2)

    Die abgeänderte Formal schaut dann so aus:

    ε = ([V– Av] + Vk)/Vk

    Beispiel: Berechnung der Verdichtungsverhältnis eines Malossi 210 alt. Folgende Werte benötigen wir:

    • Vh = 210 ccm
    • Vk = 23 ccm
    • Zylinder Durchmesser = 68,5 mm
    • Ah = 32 mm

    Av = 32 x (Pi x (68,5/2)2) = 117 ccm

    ε = ([210 – 117] + 23)/23 = 5,04 zu 1

    Der Kompressionsdruck ist ein Begriff aus der Hubkolbenmaschinentechnik und bezeichnet den Druck im Inneren eines Zylinders, beispielsweise bei Verbrennungsmotoren oder Kompressoren, der durch den Kolbenhub erzeugt wird.

    Das Verdichtungsverhältnis ist die Relation von Volumina und bei der Kompression wird der Druck in bar gemessen.

     

    Fahrzeugpark: GTS 300, PX 200 Lusso mit GS-Polini

    1+
  • #7117
    Mr. Curry
    Mr. Curry
    Teilnehmer
    • Roller: PX200E
    • Wohnort: Hessen
    • Organisation: -
    • Beiträge 24

    Das muss ich mal sacken lassen :-0 . Danke!

    Schläschde Strasse. Nix zu esse. Däsch is Hesse.

    0
  • #7223
    R. T. Peters
    R. T. Peters
    Administrator
    • Beiträge 84

    Das riecht nach Enzyklopädieeintrag 🙂

    0

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.