Wespenblech Forum Vespa Technik Allgemeine Technik Vespa Hohlraumkonservierung & Rostschutz

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von M. A. Bernert M. A. Bernert vor 1 Jahr, 9 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #1791
    Rollo
    Rollo
    Teilnehmer
    • Beiträge 18

    Nabend zusammen.

    Ich würde gerne übder den Winter ein wenig an meiner Vespa schrauben und dabei ein paar Roststellen entfernen und die Hohlräume & den Unterboden konservieren. Welche Erfahrungen habt Ihr in dem Bereich gemacht und was würdet Ihr mir empfehlen?

     

     

    0
  • #1794
    M. A. Bernert
    M. A. Bernert
    Administrator
    • Roller: P200E
    • Wohnort: Nordwestengland
    • Organisation: Wespenblech Archiv
    • Beiträge 151

    Zum Thema Rost hat der Ralf einen Beitrag geschrieben. Der ist ganz interessant.

    Rost entfernen & umwandeln an der Vespa

    Nicht empfehlen kann ich Unterbodenschutz als Lackspray. Nach ca. 10 Jahren wird die Schicht sehr bröselig rissig durchlässig.

    Ich empfehle Mike Sanders Fett. Ist zwar eine glibberige Arbeit. Aber es hält und schützt.

    Folgende Regionen sollten behandelt werden

    • Hinterer Radkasten
    • Vorderer Kotflügel
    • Mitteltunnel
    • Der Raum unter dem Tank speziell
      • Bereich Stoßdämpfer
      • Bereich Überlappung der Bleche Mitteltunnel -> Traverse
    • Der Unterboden mit den beiden Verstrebungen

     

    Pferd wurde irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller.

    0
  • #2030
    R. T. Peters
    R. T. Peters
    Administrator
    • Roller: P200E
    • Wohnort: Westfalen
    • Organisation: Wespenblech Archiv
    • Beiträge 137

    Der Rollo hat eine Frage gestellt, wie man den Unterbodenschutz beseitigen kann. Ich habe daraus mal ein neues Thema gemacht.

    weiterlesen>

    … Nach genau 10 Jahren wird die Schicht sehr bröselig rissig durchlässig …

    Man kann jetzt nicht sagen, dass dieser Alterungsprozes nach genau 10 Jahren eintritt aber es stimmt schon. Der Unterbodenschutz wird mit der Zeit bröselig, wenn man ihn nicht mit Klarlack versiegelt.

    0
  • #2507
    M. A. Bernert
    M. A. Bernert
    Administrator
    • Roller: P200E
    • Wohnort: Nordwestengland
    • Organisation: Wespenblech Archiv
    • Beiträge 151

    Ich habe wieder was gefunden. Ist nicht so glibberig aufzutragen wie Mike Sanders Fett. Nigrin 74063 Unterbodenwachs farblos. Sehr gut für die entsprechenden Bereiche bei der Vespa (Unterboden, Kotflügel, Radkasten, unter dem Tank und Mitteltunnel). Wir haben es bei einer PX ausprobiert. Direkt nach Auftragen war das Wachs noch recht flüssig und lässt sich bei Bedarf sofort wegwischen. Aber nach ein paar Stunden/Tagen wurde das Wachs deutlich härter und hat nun den Härtegrad wie das Wachs in einem Teelicht. Es ist also schön fest. Bislang ein guter Schutz! Sehr zu empfehlen, da es dank seiner Transparenz den Untergrund sichtbar lässt. Ganz klare Kaufempfehlung.

    Nigrin 74063 Unterbodenwachs 500 ml bei Amazon

    Pferd wurde irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller.

    0

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.