Wespenblech Forum Vespa Technik Technik Vespa Largeframe Vespa PX Tuning: Bei Mehrleistung Scheibenbremse nachrüsten?

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Smalli Smalli vor 2 Jahre, 5 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #2595
    Rollo
    Rollo
    Teilnehmer
    • Beiträge 23

    Morgen zusammen.

    Kann mir jemand sagen, bei wieviel PS Mehrleistung auf einer Vespa PX ich eine Scheibenbremse nachrüsten muss?

    0
  • #2596
    Winfried
    Winfried
    Moderator
    • Beiträge 150

    Dazu müsste etwas in der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) stehen ( § 41 Bremsen etc).

     

    Fahrzeugpark: GTS 300, PX 200 Lusso mit GS-Polini

    0
  • #2602
    Smalli
    Smalli
    Administrator
    • Roller: P200E
    • Wohnort: Nordwestengland
    • Organisation: Wespenblech Archiv
    • Beiträge 203

    Interessantes Thema. Von Seiten der StVZO gibt es keine Regelung bzw. Normierung bezüglich einer Scheibenbremse in einem Kraftrad oder Leichtkraftrad etc. Es liegt also im Ermessen des TÜV Prüfers.

    Und hier gibt es natürlich sehr viele Meinungen und Auffassungen. Was ich recht oft in Gesprächen erfahren habe ist, dass bei einer PX200 ab ca. 14 Kw eine Scheibenbremse gefordert wird.

    Andere Auffassungen gehen da hin, dass bei 30% Mehrleistung durch Tuning eine Scheibenbremse erforderlich ist.

    Und dann gibt es noch eine kleine Gruppe, die überhaupt keine Scheibenbremse fordern. Da erlebt man dann Roller mit angeblich 40PS und ohne Scheibenbremse.

    Nun stellt sich auch die Frage, ob eine Scheibrenbremse wirklich effektiver ist von der Bremsleistung als eine Trommelbremse. Gerade bei teilhydraulischen Scheibenbremsen gibt es diese Frage.

    Pferd wurde irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller.

    0

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.