Unterbodenschutz entfernen

Startseite Foren Allgemeine Technik Unterbodenschutz entfernen

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Rollo Rollo vor 1 Monat, 1 Woche.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #1989
    Rollo
    Rollo
    Teilnehmer
    • Beiträge 6

    [Anmerkung Admin: Der Rollo hat an seiner Vespa alten bröseligen Unterbodenschutz und will ihn nun entfernen. Ich habe seinen Beitrag editiert und daraus ein neues Thema gemacht.]

     

    Mist!

    Genau dieses Unterbodenzeug hab ich unter dem Trittbrett und genau das, was du geschrieben hast ist passiert. Das Zeug ist total bröselig rissig :-/

    Was mache ich nun? Soll ich das Zeug entfernen?

     

     

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Ralf Ralf.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Ralf Ralf.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Ralf Ralf. Grund: Überschrift geändert
    #2027
    Ralf
    Ralf
    Keymaster
    • Beiträge 40

    Hi Rollo,

    Du solltest das auf jeden Fall entfernen. Sofern da noch originaler Lack drunter ist, wird es schwierig, den originalen Lack bei der Entfernung nicht zu beschädigen. Das wird sehr Zeitintensiv und Du solltest dabei die eigene Ruhe bewahren. Mittelchen gibt es da verschiedene.

    • Grafiti Entferner (Lack Lösungsmittel)
      • Würth Grafiti Entferner
      • Dupli Color Grafiti Ex
      • Aparoli Grafiti Ex
    • Lack Entferner (Lack Lösungsmittel)
    • Kunststoffschaber (Lack abschaben)
    • Bremsenreiniger (Stellen reinigen)
    • Ballistol (Stellen konservieren)

    Wenn man beginnt, sollte man die unterschiedlichen Produkte an einer unauffälligen Stelle testen. Hierbei sollte man die schonensten Produkte von den agressivsten Produkten unterscheiden.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Ralf Ralf.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Ralf Ralf.
    #2034
    Winfried
    Winfried
    Moderator
    • Beiträge 27

    Ich nehme für das Entfernen des Unterbodenschutzes immer Nitro Verdünner. Gibt es meist im Baumarkt, also bei Obi beispielsweise. Halber Liter kostet da 4 Euro. Das schmiert Anfangs ein wenig und dann geht es gut weg.

    CSD Reinigungsscheiben sind da auch eine super Sache! Gibt es in verschiedenen Farben je nach gewünschter Härte.

    Die Teile werden über einen Spanndorn an der Bohrmaschine befestigt. Gibt es auch für die Flex. Flex ist aber sehr schnell. Die Geschwindigkeit der Bohrmaschine kann man runter regulieren. Sonst brennt man den Schmodder da ein.

     

     

    Fahrzeugpark: GTS 300, PX 200 Lusso mit GS-Polini

    #2035
    Rollo
    Rollo
    Teilnehmer
    • Beiträge 6

    Danke für Eure Tips. Also ich werde das mal mit dem Nitro-Verdünner ausprobieren und ich habe auch noch CSD Scheiben für die Flex. Flex geht auch. Du darfst nur nicht so drauf pressen und auf einer Stelle bleiben.

     

    #2036
    Rollo
    Rollo
    Teilnehmer
    • Beiträge 6

    Ich hab grade erfahren, dass man Unterbodenschutz, welcher auf O Lack aufgetragen wurde, sehr gut weg bekommt mit Trockeneisstrahlen. Ist aber recht teuer. Der wollte 180 Euro. Da mir das egal ist, welcher Lack unter dem Roller ist, werde ich, wie schon geschrieben, Nitro Verdünner und Grafiti Entferner testen und wenn das nichts bringt:

     

    FLEX!

    🙂

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.