Tourenmotor Vespa PX200E 57mm Drehschieber mit Malossi 210 alt

Startseite Foren Vespa Technik Forum Technik Largeframe 2 Tourenmotor Vespa PX200E 57mm Drehschieber mit Malossi 210 alt

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Ralf Ralf vor 2 Tagen, 13 Stunden.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #2501
    Tuerlich
    Tuerlich
    Teilnehmer
    • Beiträge 7

    Malossi 210 alt

    Ich wil nun einen Motor mit ein paar mehr Ps aufbauen, der tourentauglich ist.
    Geplant ist ein Malossi 210 alt› Zylinder Kit, weil ich an den günstig ran komme. Passender Kopf?
    Das Motorgehäuse soll dem Zylinder dann angepasst werden.

    Wie sieht es aus mit einer Rennwelle?
    Nur im oberen Drehzahlbereich effektiv, oder vielleicht untenrum schlechter? Wie wirken sich die vergrößerten Steuerzeiten aus?
    Langhub aufgrund der haltbarkeit lieber nicht.

    Was ist mit dem Vergaser?
    Der 24-iger ist wohl grenzwertig, oder?
    Was ist mit den 30mm Vergaserkits mit Polini Ansaugstutzen›?

    Zu guter letzt benötige ich noch einen Auspuff.
    Wenn es geht mit einem nicht zu spitzen Leistungsverlauf…

    Fragen über fragen, ich weiß.
    Es reicht schon wenn mir jemand sagen kann ob sich das mit dem dicken Vergaser lohnt. Oder ob der Motor nur mit Plug and play aufgesteckten Malossi und der rest original tourentauglich bleibt.

    MFG

    Tuerlich

    0
    #2502

    Rufa
    Teilnehmer
    • Beiträge 4

    Überströme solltest Du auf alle Fälle anpassen und Dir dann überlegen was Du willst.
    Ich bin zunächst mit 210er & Scorpion & SI gefahren, habe es eine Saison (ca. 4000 km) ausgehalten und hab dann komplett losgelegt. Ich fahre nun seit 8.000 km LHW mit Worb5-Kopf (eingebaute Kodi), 30mm Dell´Orto auf Drehschieber und JL left. Dreht natürlich wesentlich höher, ist aber bei gut eingestellter Zündung auch ein schöner Tourer. Ich war dieses Jahr in Kassel (Strecke: 250km) und ich bin auch zur den Vespa World Days nach Celle gefahren. Alles ohne Probleme.
    Die Kiste hat nach Celle weniger geschluckt als eine original 200er mit Scorpion. Wir waren die ganze Zeit mit 80- 90 km/h unterwegs.

    0
    #2503
    Tuerlich
    Tuerlich
    Teilnehmer
    • Beiträge 7

    Hi Rufa!

    Super, sowas wollte ich hören.
    Den Kopf von Worb5 werde ich mir mal anschauen. Vielleicht gibt es ja auch noch Alternativen. Das Motorgehäuse muss angepasst werden. Ok.
    Ich dachte an eine Mazzuchelli 57 mm Race Welle. Allerdings keine Langhub. Einen 30mm Dellorto kommt ebenfalls hinzu.(Drehschieber)
    Original Lüfterrad werde ich selber vorsichtig abdrehen (Bruchgefahr?)

    Beim Auspuff bin ich noch am überlegen.
    Entweder den RZ Evo,
    oder den Sip Evo.

    Da ich zumindest den Malossi und den Auspuff eintragen möchte bietet sich der Scorpion mit der E-Nummer natürlich ideal an.
    Ist der dann nicht sogar eintragungsfrei?
    Wie sieht das mit den oben genannten Anlagen aus?
    Eintragungen möglich? Die Vespa ist Bj vor 89.

    Nur aus reiner Neugier, in welchen Ps-Bereich werde ich mich dann ca. bewegen? Sind 15-20 PS erreichbar?

    Schonmal vielen Dank für deinen Beitrag!

    Gruss,
    Tuerlich

    0
    #2504

    Rufa
    Teilnehmer
    • Beiträge 4

    Ich fahre:
    210er Malossi alt
    30er Dellorto
    K&N Luftfilter
    60mm Mazzuchelli
    Mittlerweile SIP Performance JL (ist ein SIP Evo, bzw. dieser ist ein JL)
    elestart-LüRa
    Originalübersetzung
    Eingetragen sind laut Leistungsgutachten 15 kW (20,4 PS) und 120 km/h.
    Läuft ca. Tachoanschlag… ;)
    Beim Scorpion erlischt die e-Norm sobald andere Komponenten als Original verbaut sind. Der ist auch ziemlich schwer zubekommen.
    Denk daran, dass der TÜV gerne auch eine an die Leistung angepasste Bremsanlage sieht. Da wirst Du meistens mit der vorderen PX-Trommel nix mehr. Außerdem musst Du über Kurzhubgasgriff nachdenken, da sich der Gaser sonst meistens nicht komplett öffnet.
    An Deiner Stelle würde ich alles eintragen lassen wenn Du schon dabei bist. Kopie der Papiere könntest Du auch von mir bekommen.

    1+
    #2505
    Ralf
    Ralf
    Keymaster
    • Beiträge 48

    Hallo Rufa

    Der Malossi 210 alt ist nicht unbedingt up to Date und kann noch optimiert werden. Wie das funktioniert, dass wird Dir folgender Beitrag zeigen.

    Malossi 210 alt bearbeiten – Fussfenster, Kolben & Auslass

    Für den Malossi alt gibt es auch ein Gutachten

    … Beim Auspuff bin ich noch am überlegen. Entweder den RZ Evo, oder den Sip Evo. …

    Der RZ Evo bringt für einen Tourenmotor ein etwas zu spitzes Drehzahlband.

    Interessant für Dich können folgende Anlagen sein (Touren-Setup):

    Als Vergaser empfehle ich einen Dellorto PHBH 30

    Ansaugstutzen von Polini und Du solltest Dir einen Spacer besorgen.

    Als Welle kämen für mich folgende Anbieter in Betracht:

    Leistungstechnisch wirst Du, wenn alles optimiert ist so um die 20 PS erreichen.

    Bei mir wurde alles eingetragen aber unter der Vorraussetzung, dass ich mir eine Scheibenbremse einbaue. Folgende Sets sind auf dem Markt:

     

    2+
    #2506
    M. A. Bernert
    M. A. Bernert
    Keymaster
    • Beiträge 46

    Kurzer 4. Gang ist sehr wichtig bei Malossi 210 alt.

    Und ich würde mir noch eine Superstrong Kupplung zulegen.

    Pferd wurd irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller.

    0
    #2518
    Tuerlich
    Tuerlich
    Teilnehmer
    • Beiträge 7

    Ok

    Erst mal vielen Dank für Eure Kommentare.

    Mein Setup schaut nun so aus:

    Bin ja schon gespannt.

    Gruß

    Türlich

    1+
    #2788
    M. A. Bernert
    M. A. Bernert
    Keymaster
    • Beiträge 46

    Hast Du einen Dremel zu Hause?

    Pferd wurd irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller.

    0
    #2789
    Tuerlich
    Tuerlich
    Teilnehmer
    • Beiträge 7

    Ich hatte mal so einen No Name Dremel, der ist mir aber abgeraucht. Werde aber bei Zeiten einen Dremel kaufen. Ich brauche den eh für Modellbauprojekte.

    0
    #2795
    M. A. Bernert
    M. A. Bernert
    Keymaster
    • Beiträge 46

    Wenn Du einen Dremel hast (oder etwas ähnliches) mit passenden Aufsätzen, dann würde ich die originale Kurbelwelle, sofern diese noch gut ist, von den Einlasszeiten modifizieren. Da sparst Du Dir ordentlich Geld. Für das Geld würde ich mir lieber eine gute Kupplung gönnen. Was für eine Kupplung ist derzeit bei Dir verbaut?

    Pferd wurd irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller.

    2+
    #2822
    Tuerlich
    Tuerlich
    Teilnehmer
    • Beiträge 7

    Gute Idee. Also Kurbelwelle nehme ich die originale und bearbeite diese. Kupplung ist derzeit eine originale PX. Kupplung muss ich mal schauen ob Cosa 2 oder BGM Superstrong. Da wird die Geldbörse entscheiden. Mit dem Dremel kann ich auch gleichzeitig den Malossi überarbeiten.

    0
    #3603
    Ralf
    Ralf
    Keymaster
    • Beiträge 48

    Wie schauts aus?

     

    0
Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.