Typengeschichte Vespa 125 (VNA1T – VNA2T)

Startseite Foren Vespa Technik Forum Wespenblech Forum: Technik Vespa Largeframe I Typengeschichte Vespa 125 (VNA1T – VNA2T)

Schlagwörter: , , , ,

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Ralf Ralf vor 2 Wochen, 1 Tag.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3128
    M. A. Bernert
    M. A. Bernert
    Keymaster
    • Beiträge 46

    Innerhalb der Modellkunde im Wespenblech Archiv ist zu der Vespa 125 nun ein Beitrag zur Typengeschichte abgelegt.

    Erste Fotos sind schon eingefügt:


    Bild 1

    Bild 2

    Bisher gibt es noch keine Unterscheidungsmerkmale für die VNA1T und die VNA2T. Eine  Recherche im Internet ergab, dass die angebotenen VNA1T an den Kotflügelseiten glatt sind (siehe Bild 2). Die Vespa 125 auf Bild 1 hat an den Kotflügelseiten oberhalb der Schrauben eine Art Kante eingearbeitet. Ich habe auch gelesen, dass es im Bezug auf die Trittleisten Unterschiede geben soll. Bei der VNA1T sollen die Leisten gerade sein und bei der VNA2T sind die Leisten an den Trittbrettenden durchgehend und gebogen.Hat da jemand mehr Informationen zu?

    Vespa 125 VNA – Bildnachweise
    Bild 1: Wespenblech Bild Nr. 00330›

    Pferd wurd irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller.

    0
    #3141
    Ralf
    Ralf
    Keymaster
    • Beiträge 48

    Also bei Bild 1 zweifle ich, dass es sich um eine VNA handelt. Schaut mehr aus wie eine 150er VBA. Die VBA hatte am Kotflügel über den beiden Schrauben diese Art von Falz. Und dann guck Dir mal den Lenker an. Die Aufteilung der beiden Lenkersegmente ist anders als bei Bild 2. Dafür spricht auch dieses Irokesending oben auf dem Lenker bei Bild 1. Bei den Rollern habe ich nur gefährliches Halbwissen :-S

    0
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.