Das November 2016 Update im Wespenblech Archiv wird einige kleinere Veränderungen mit sich bringen. Das ist so ein wenig, wie Kabelbaumoptimierung. Da wir schon kurz nach dem Sommer 2017 beim Serverumzug die Menüstruktur modernisiet haben (Aufklappbare Menüfunktion bei Desktop PC), hatten wir im weiteren Verlauf des Jahres ein paar Anfragen, das Menü über den Header zu setzen, da die aufgeklappten Menüs bei manchen Bildschrimauflösungen zu lang waren. Das wurde im November 2016 Update gefixt.

Im November 2016 Update haben wir auch gleichzeitig das Content-Managment-System modernisiert. Das hat für die Besucher erst mal keine Auswirkung, wohl aber gibt es nun für alle Wespenblech Content-Manager bzw. Blogger diverse neue Handlungsmöglichkeiten.

November 2016 Update

Im ‘Customizer’, einem Untermenü des Dashboard Designers, lassen sich nun Entwürfe erstellen und die Veröffentlichung für einen späteren Zeitpunkt automatisieren. Die Planung beschränkt sich nicht nur auf Designs, hier lassen sich auch Widgets, Menüs oder Seiten erstellen und planen. Mit dem ‘Customizer’ könnten Blogger beispielsweise im November den Hintergrund auf ein weihnachtliches Motiv ändern, dass dann ab Dezember sichtbar wird.

Weitere Neuigkeiten im November 2016 Update

Ein Schritt-für-Schritt-Arbeitsfluss vereinfacht die Menüerstellung. Die Zuordnung zur Position ist nun optisch hervorgehoben. Ähnlich dem ‘Customizer’ funktioniert auch der Theme-Wechsel: Mit einem Klick können Blogger das neue Theme per „Live preview“ als Vorschau anzeigen und herunterladen. Der Preview ist nichts Neues, wohl aber wurden hier noch ein paar kleine Optimierungen integriert.

Viel Spaß beim Werkeln und Schreiben

wünsch das Wespenblech Team

 

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.