Technischer Begriff Verbrennungsmotoren Verdichtung Wespenblech Enzyklopädie Wespenblech Enzyklopädie - Technik

Verdichtungsverhältnis

Bei dem Verdichtungsverhältnis handelt es sich um ein Volumenverhältnis, welches Auskunft darüber gibt, von welchem Ausgangsvolumen das Gemisch im Verbrennungsmotor in ein Endvolumen verdichtet wird. Unterschieden wird zwischen geometrischem Verdichtungsverhältnis und effektiven Verdichtungsverhältnis. Durch eine Erhöhung des Verdichtungsverhältnisses wird der thermische Wirkungsgrad in einem Motor verbessert. Geometrisches Verdichtungsverhältnis Als Geometisches Verdichtungsverhältnis Weiterlesen…

Wespenblech Enzyklopädie

Stirnradgetriebe

Startseite › Wissen › Wespenblech Enzyklopädie › S › Stirnradgetriebe Das Stirnradgetriebe ist eine Form des Getriebes, welche durch Stirnräder auf parallelen Achsen charakterisiert ist. Das einstufige Stirnradgetriebe ist die einfachste Bauform. Es besteht aus zwei Wellen, auf denen je mindestens ein Zahnrad sitzt. Die außenverzahnten Zahnräder sind ineinander verzahnt. Weiterlesen…

Von Smalli, vor
Physikalische Größen Wespenblech Enzyklopädie

Drehzahl

Die Drehzahl (auch Umdrehungsfrequenz oder Umlauffrequenz) ist eine physikalische Größe, die bei – vorzugsweise mechanischen – Drehbewegungen die Häufigkeit der Umdrehungen angibt. Sie ist beispielsweise eine wesentliche Eigenschaft bei der Kennzeichnung der Leistungsparameter für Motoren. Die Angabe erfolgt in der Technik meistens in Umdrehungen pro Minute (U/min).

Wespenblech Enzyklopädie

Wespenblech Enzyklopädie Startseite

Die Wespenblech Enzyklopädie ist ein Projekt zur Erstellung eines Online-Nachschlagewerkes speziell für klassische Vespa Motorroller und die um diese Fahrzeuge entstandene Technik & Kultur. Das Projekt wurde im Dezember 2015 gestartet. Sinn und Zweck der Wespenblech Enzyklopädie ist es, die in den Beiträgen im Wespenblech Archiv häufig auftretenden Fachbegriffe zu erklären.

Wespenblech Enzyklopädie

Largeframe

Mit dem englischen Begriff ‘Largeframe’ (zu Deutsch ‘große Rahmen’) bezeichnet man die Vespa Motorroller, welche komplett abnehmbare Backen und serienmäßig 80 bis 200 ccm Motoren verbaut haben. Die Motoren haben einen liegenden Zylinder, den Vergaser oben auf dem Motor und die Kupplung auf der Kurbelwelle. Die entsprechenden Modellbezeichnungen sind VBA, VBB, Weiterlesen…

Von Smalli, vor
Technik & Tuning Verbrennungsmotoren Wissen

Eigenschaften der Vespa Zündung

Definition der Zündung Als Zündung bezeichnet man beim Verbrennungsmotor die Entflammung des verdichteten Kraftstoff-Luft-Gemisches im Brennraum› des Zylinders. Bei Ottomotoren, im Falle der Vespa bei einem Zweitaktmotor›, zündet ein Hochspannungsfunken an der Zündkerze› das verdichtete Kraftstoff-Luft-Gemisch. Der Hochspannungsfunke wird auf den Erregerspulen der Zündgrundplatte› erzeugt und über die Kondensator-Entladungs-Zündung› an Weiterlesen…

Wartung & Reparatur Wespenblech Enzyklopädie Wissen

Drehschieber defekt? Maßhaltigkeit & Dichtheit prüfen

Der Drehschieber› dient der Gemischzuführung und der Gemischvorkompression zu bestimmten Zeitpunkten innerhalb einer Kurbelwellenumdrehung bei einem Vespa Zweitaktmotor und wurde ab Werk bei den Motoren der Vespa PX, PK, Rally usw. angewendet. Bei der Produktion der Bauteile für den Drehschieber ist ein besonders Maß an Fertigungsgenauigkeit notwendig. Das Spiel zwischen Weiterlesen…

Wespenblech Enzyklopädie

Nicasil (Wespenblech Enzyklopädie)

Was ist Nikasil™? Nikasil™ ist ein eingetragenes Warenzeichen beim Deutschen Patent- und Markenamt. Der Markenname wurde dort eingetragen am 28.04.1967 durch die Mahle GmbH aus Stuttgart. Nicasil (mit „c“ in der Mitte) ist die allgemeine Kurzbezeichnung für die Legierung Nickel-Silizium-Karbid. Logo der Firma Mahle auf einem Gebäude Nicasil Beschichtung Nickel-Silizium-Karbid wird als Weiterlesen…