8.3

Verarbeitung/Material

8.7/10

Passgenauigkeit

7.3/10

Aussehen/Optik

9.3/10

Haltbarkeit

8.6/10

Komfort

7.6/10

Preis

8.3/10

Vorteile

  • Optik extrem gut angepasst an den PX Rahmen
  • Hochwertiges Material
  • Extrem fest und stabil

Nachteile

  • Benötigt diverse Anpassungen.
  • Ohne Sitzkissen extrem harte Sitzfläche.
  • Kann teilweise nicht bündig mit dem Rahmen abschließen.

Die SIP Sportsitzbank Evo ist eines der ersten Produkte, welche durch das Team des SIP Scootershop entwickelt wurde. Sie war und ist bis heute ein Aushängeschild von SIP Scootershop und ihr besonderer Stolz. Der Prototyp entstand bereits 1993 mit viel Blut und Spachtel in den Katakomben des ersten SIP Ladens. Seither zieren die Sportsitzbänke unzählige Customscooter der letzten beiden Dekaden.

Version „Evo“ wie Evolution

Bei dieser SIP Sportsitzbank handelt es sich um die Version Evo. Diese Sportsitzbank ist die Nachfolgeversion der SIP Sportsitzbank „Classic“. Hauptunterschied sind die abgerundeten Kanten der Sitzbank. Dadurch passt sich die Sitzbank noch besser an die Form des Vespa Rahmens an.

SIP Sportsitzbank "Evo" auf der "Höllenracer" PX 2002.  SIP Sportsitzbank "Evo" Carbon auf der "Höllenracer" PX 2001.

Eine wesentliche Verbesserung der Passgenauigkeit bringt die Montage eines Handschuhfach-Gummis an der Kante der SIP Sportsitzbank „Evo“.

Verwendetes Material

Bei der CARBON – Version ist kohlefaserverstärkter Kunststoff der Qualitätsklasse 1 verarbeitet. Neben einem perfekten Rennsportlook kommen noch zusätzlich die Vorteile des Werkstoffes Kohlefaser zum Tragen: Er ist siebenmal so fest und dreimal so steif wie Stahl, dabei aber fünfmal so leicht. Die Sitzbänke sollten mit Klarlack überlackiert werden, da sich sonst auf der Oberfläche matte Stellen bilden können. Die Sportsitzbank ist von innen mit Schaumstoff und GFK-Matten verstärkt.

Befestigung

Die Befestigung erfolgt bei allen Modellen über einen robusten Steckmechanismus auf den Rahmen. Die Sitzbänke werden mit allen benötigten Montageteilen und einer Montageanleitung ausgeliefert. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Sportsitzbänke häufig nicht bündig mit dem Rahmen der Vespa PX abschließen. Deswegen wird die Verwendung von einem Handschuhfachgummi an den Kanten der Sitzbank empfohlen. Die Optik wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Sitzkompfort

Ohne ein entsprechendes Sitzbankkissen ist die SIP Sportsitzbank Evo 2 extrem hart und bei längerer Fahrzeit kann das zu erheblichen Unbequemlichkeiten führen.

Die SIP Sportsitzbank ist definitiv ein Hingucker. Auf längeren Touren mit über 1000 km Fahrstrecke wird es am Gesäß jedoch problematisch. Wenn Du dann noch ein straffes Fahrwerk eingebaut hast, dann gut Nacht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.