Stage6 Choke Zughebel für Vespa

StartseiteKauftipps › Stage6 Choke


Stage6 Choke

Gerade bei den älteren Vespa Modellen kommt es vor, dass das serienmäßige Chokehebelsystem im Rahmen auf Grund von Rost und Abnutzung nicht mehr richtig funktioniert. Eine kostengünstige Alternative bietet hier Stage6 mit seinem Chokehebelsystem. Der Chokehebel ist in einer Art und Weise konstruiert, dass dieser sich beim Aushebeln arretiert. Man muss also nicht während der Fahrt die ganze Zeit den Hebel ziehen.

Stage6 Choke Positionierung an einer Vespa

Stage6 Chokehebel, Vespa PX

Stage6 Chokehebel im Rahmen einer Vespa PX. Zur Montage musste ein kleines Loch im Rahmen gebohrt werden. (Foto: Wespenblech Archiv)

Die Befestigung bzw. Montage des Stage6 Chokehebels kann wahlweise am Rahmen oder aber an einer anderen Position an der Vespa durchgeführt werden (Handschuhfach oder Lenker). Auf Grund der Kabellänge des Chokezuges bei der 150 cm Version sind hier die Möglichkeiten mit dem Stage6 Choke nahezu unbegrenzt an der Vespa.

Stage6 Chokehebel

Aufgeklappter Stage6 Chokehebel an einer Vespa PX.

Stag6 Choke Kompatibilität mit Vergasern

Dellorto, PHBH, Klappchoke, BS,

Der Klappchoke am Dellorto PHBH Vergaser muss in Verbindung mit einem Stage6 Choke durch einen Seilchoke Adapter ersetzt werden.

Das Stage6  System ist sowohl mit den Si-Vergasern der PX, Rally, Sprint und Cosa Modelle kompatibel, als auch mit den Dellorto PHBH Vergasern, welche oftmals bei sportlichen Motoren an der Vespa nachgerüstet werden. Bei den Dellorto PHBH Vergasern muss der Klappchoke noch durch ein Seilzugsystem am Vergasergehäuse ausgetauscht werden. Hierzu gibt es speziell von Dellorto ein Ziehchoke Kit.

 

 

 

 

Bitte unterstützt unsere Arbeit:

Stage6 Choke Zughebel für Vespa

Stage6 Choke Zughebel für Vespa
7.8

Material

7.8/10

Passgenauigkeit

7.8/10

Funktionalität

7.8/10

Preis / Leistung

7.8/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*