Maxima Asbirg Bernert

Hallo!

Mein Name ist Maxima Bernert. Geboren wurde ich 1987 im Münsterland in Westfalen. Zum Rollerfahren kam ich 2003. Mein erster Roller war eine weinrote Vespa PK 50 XL 2›. 2005 wechselte ich auf eine weisse Vespa P200E›. Mit der Vespa P200E habe ich schon diverse Reisen unternommen. Beipsielsweise zur Eurovespa 2006 in Turin in Italien. 2016 wurde der Motor von diesem Roller komplett restauriert und 2017 mit einem Polini 210› Aluminum Zylinder optimiert. Das war mein erster Motorumbau. Ich habe viel an Literatur gelesen und mich auf diesem Gebiet schlau gemacht.

Durch das Studium nach meinem Abitur habe ich zusätzlich sehr viel Grundwissen zum Thema Maschinenbau. Mein persönliches Spezialgebiet ist jedoch im Bereich Programmierung, Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Latein) und Grafikdesign. Im Herbst 2016 habe ich mich in diesem Blog registriert und wurde nach kurzer Zeit Admin und Moderatorin im Forum. Die Arbeit hier gefällt mir sehr und ist eine erholsame Freizeitbeschäftigung.

Im Wespenblech Archiv kümmere ich mich um die Programmierung. Das ist ein Gewusel aus Quellcode Bearbeitung, Strukturierung von Kategorien und Anpassung an die jeweiligen technischen Begebenheiten, die so eine Vespa mit sich bringt. Des weiteren wusel ich in sozialen Netzwerken herum als Botschafterin für unser Projekt. Das macht Laune, denn ich lerne immer wieder neue Leute kennen von Nah und Fern.

 

Vespa, P200E, Asbirg Bernert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*