startseite, icon  Startseite › Maxima Asbirg Bernert
 01 Nov 2016 @ 11:42; letzte Revision: 01 Mär 2019.

 M. A. Bernert›.
 Verfügbare Sprachen: –

Hallo zusammen!

Mein Name ist Maxima Asbirg Bernert. Ich komme aus Nordrhein Westfalen und seit März 2019 bin ich in Nordwestengland unterwegs. zum Rollerfahren kam ich 2003 durch mein Umfeld. Mein erster Roller war eine Vespa PK 50 XL 2›. 2005 wechselte ich auf eine Vespa P200E›. Mit der Vespa P200E habe ich schon diverse Reisen unternommen. Beispielsweise zur Eurovespa 2006 in Turin in Italien. 2016 wurde der Motor von der P200E komplett restauriert und 2017 mit einem Polini 210› Aluminum Zylinder optimiert. Das war mein erster Motorumbau. Ich habe viel an Literatur gelesen und mich auf diesem Gebiet schlau gemacht.

Studium & Hobby

Durch das Studium habe ich ein Grundwissen zum Thema Vespa. Zum Thema Vespa selbst habe ich vieles neben der Literatur durch Freunde erklärt bekommen. Von daher habe ich nicht viel Lehrgeld bezahlen müssen. Bis ich jedoch richtig raus hatte, wie man eine Vespa schaltet, habe ich trotzdem eine Kupplung verbraucht :-S. Mein persönliches Spezialgebiet ist  im Bereich Programmierung und Grafikdesign. Im Herbst 2016 habe ich mich in diesem Blog registriert und wurde nach kurzer Zeit Admin und Moderatorin im Forum. Die Arbeit hier gefällt mir sehr und ist eine nette Freizeitbeschäftigung.


Meine Aufgaben im Wespenblech Archiv

Im Wespenblech Archiv kümmere ich mich um die Programmierung. Das ist ein Gewusel aus Quellcode Bearbeitung, Strukturierung von Kategorien und Anpassung an die jeweiligen technischen Begebenheiten, die so eine Vespa mit sich bringt. Ich betätige mich auch in sozialen Netzwerken als Botschafterin für unser Projekt. Das macht Laune, denn ich lerne immer wieder neue Leute kennen von Nah und Fern. Ich bin Hauptverantwortliche für den Wespenblech Kalender. Der erfordert sehr viel Zeit und Geduld, denn die kategorisierte Eingabe der Vespa-Termine ist notwendig, damit Ihr Euch in der vielfältigen Vielzahl der Termine orientieren könnt.

Kontakt: Über das Kommentarfeld oder eingeloggt über PN.

Meine Beiträge im Wespenblech Archiv›

 

Vespa, P200E, Asbirg Bernert

 

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.