Bei der Vespa P200E hat es innerhalb der Produktion Variationen gegeben. Zu Beginn der Produktion 1977 gab es beispielsweise in Italien die Vespa P200E Senza Frecce›. Zu der Vespa P200E Zwittermodell gibt es bisher noch nicht so viele Infomationen und Hinweise. Merkmale für die Vespa P200E Zwittermodelle waren zum Einen die nach Innen verlegten Seitenhaubenverschlüsse und zum Anderen das Steuerrohr mit der 20mm Achse. Diese Produktionsvariationen sollen wohl über die Serienproduktion zeitlich verschieden erfolgt sein.

Seitenhaubeninnenverschluss

Die Vespa P200E wurde ab Produktionsbeginn 1977 mit außen liegenden Seitenhaubenverschlüssen gebaut. Wir wissen noch nicht genau, wann der Seitenhaubeninnenverschluss bei der Vespa P200E das erste Mal verbaut wurde. Wir wissen aber grob, dass 1982, zum Ende der Produktion der P200E, erstmalig Innenverschlüsse eingesetzt wurden. Spätestens ab der Werknummer VSX1T *137840* Mitte 1982 waren Innenverschlüsse bei der Vespa P200E verbaut. Ob alle P200E bis Produktionsende mit Innenverschluss produziert wurden, ist unklar.

 

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.