Schlagwort-Archive: Piaggio

Vespa Cosa 2 Kupplung Unterschiede: Newframe vs. Piaggio

 Bild 1: Interessantes Foto aus dem Wespenblech Forum: Originale Piaggio 4 Scheiben Cosa Kupplung mit eingebautem Newfren  Kupplungsfederteller. Die Kupplung ist mit einem Kupplungshalter RMS zusammen gepresst, um den Sicherungsring zu entfernen. Was sofort auffällt: Der Kupplungshalter ließ sich nicht komplett in die Bohrung des Kupplungsfedertellers stecken. (Foto: Wespenblech Archiv)

Cosa 2 Kupplung Unterschiede – Einleitung

In diesem Beitrag möchten wir uns mit der Piaggio-Cosa und Newfren-Cosa Kupplung beschäftigen. Speziell geht es um Fertigungstoleranzen und Unterschiede zwischen Piaggio und Newfren Produktion. Mitte der 90er Jahre gab es bei den Vespa Largeframe Modellen einen Trend zu erkennen. Immer mehr Vespa Fahrerinnen und Fahrer statteten ihre Vespa PX Modelle mit einer Cosa Kupplung aus. Das hatte seine Gründe. Weiterlesen

Typengeschichte Vespa 125 VNA

Startseite › Modellkunde › Largeframe › Vespa 125 (VNA1T – VNA2T) › Typengeschichte

Einleitung

Dieser Beitrag befasst sich mit der Typengeschichte der Vespa 125 VNA Modelle. Der Beitrag befindet sich noch im Aufbau. Es werden diverse Quellen ausgearbeitet und dementsprechend hier veröffentlicht. Lizenzen für Bildmaterial müssen erfragt werden usw..

Vespa 125 VNA, Wespenblech Bild 310,

Bild 1: Vespa 125 VNA in Italien (Foto: Salvatore G.)

Weiterlesen

Eicma Motorradmesse 2017 in Mailand/Italien

Eicma Motorradmesse 2017

Auch dieses Jahr fand wieder die Eicma (Esposizione Internazionale Ciclo Motociclo e Accessori .. zu deutsch: Internationale Ausstellung für Motorräder und Motorrad-Zubehör) Motorradmesse (9.-12. November 2017) im lombardischen Mailand in Italien statt.

Mittlerweile ist die Motorradmesse hinter den Alpen kurz vor Weihnachten in der Mode Metropole eine traditionelle Veranstaltung, welche Besucher aus der ganzen Welt lockt. Neben den vielen großen Motorradherstellern dieser Welt, wie Honda, Ducati, Triumph, BMW, Harley Davidson, um nur einige zu nennen, haben sich mittlerweile auch Motorrollerhersteller und deren Zulieferer und Händler eine Präsentations-Insel auf diesem Großevent eingerichtet. Die Eicma ist mittlerweile die wichtigste Messe für die Präsentation von Motorroller Neuigkeiten und Neuheiten. Weiterlesen

Technische Daten Vespa PK 50 XL 2

Start ModellkundeSmallframe › Technische Daten Vespa PK 50 XL 2
03 Nov 2016 @ 23:27; letzte Revision: 27 Mar 2018 @ 13:42.
R. Peters, M. A. Bernert›.
Verfügbare Sprachen:

Technische Daten Vespa PK 50 XL 2

Technische Daten Vespa PK 50 XL

Foto einer Vespa PK 50 XL 2. Einige Bauteile mussten neu lackiert werden. Ab Werk wurde kein Ersatzrad mitgeliefert. Dieses musste zusätzlich bestellt werden.

Schneider, Vespa, MotorrollerDie Informationen zu diesem Roller sind als Technische Daten Vespa PK 50 XL 2 zusammengefasst. Die Quellen der Informationen sind am Ende des Beitrages hinterlegt. Ein wirklich gutes Helferlein zur Überprüfung der Technischen Daten ist das Schrauberhandbuch› von Hans Jürgen Schneider. Hier sind die Technischen Daten aufgelistet. Es gibt dort für die meisten Bauteile noch einmal eine mit Text und Fotos hinreichend beschriebene Anleitung, welche die Inspektion, Wartung und ggf. Reparatur einer Vespa PK 50 XL 2 entschieden verbessern kann.

Daten zur Identifikation: Sowohl auf dem Rahmen als auch auf dem Motorblock ist ein Präfix eingestanzt. Der Präfix am Rahmen (V5X3T) befindet sich in Fahrtrichtung hinten rechts an der Haube. Der Präfix auf dem Motorblock (V5X1M) ist oftmals auf dem Luftkanal eingeschlagen. Hier muss aber noch nachgeforscht werden, ob das so Standard war.

Modell PK 50 XL
Präfix Rahmen V5X3T
Präfix Motor V5X1M
Hubraum 48cm³
Bohrung 38,4mm
Kolbenhub 43mm
Verdichtung 9:1 bis 9,75:1
Zündzeitpunkt vor OT 16-17 Grad statisch
Vergaser Dell’Orto SHB 16/15F
Übersetzung Motor Hinterrad
1. Gang 1/26,68
2. Gang 1/17,74
3. Gang 1/12,78
4. Gang 1/9,62
Zündkerze Bosch W5 AC, NGK B6HS
Höchstgeschwindigkeit 50 km/h
Normalverbrauch nach DIN 70030 2,9 Liter auf 100 km
Benzintankinhalt 5,8 Liter
Davon Reserve 1,2 Liter
Leergewicht 86 kg
Zul. Gesamtgewicht 290 kg
Radstand 1175 mm
Maximale Breite 700 mm
Maximale Länge 1710 mm




Motor

Einzylinder Zweitaktmotor mit Drehschiebereinlass, gebläsegekühlt.

Benzinzufuhr

Durch die Schwerkraft vom oben liegenden Benzintank zum Vergaser.

Quellen

Als diverse Quellen für die Daten dienten die originale Bedienungsanleitung für Vespa PK 50 XL 2 und Vespa PK125 XL 2. Als Abgleich kam das Handbuch von Herrn Schneider zur Hilfe.

Themenverwandte Links

Thema  Thema

Themenverwandte Kauftipps

  

Merken

Ersatzteil: Kurbelwelle Vespa PX200, P200E original PIAGGIO (Drehschieber)

Kurbelwelle Vespa PX200

Gebrauchte Kurbelwelle Vespa PX200

Bei Motoren mit hoher Laufleistung oder Scheunenfunden sind häufig die Kurbelwellen fest oder der Drehschieber angerostet, Oft sind auch die Lager– und Wellendichtringsitze eingelaufen, die Pleuellager ausgeschlagen oder die Konen und Keilnuten defekt. Daher sollte bei einem größeren Motorservice die Kurbelwelle mit ausgetauscht werden. Die originale PIAGGIO – Kurbelwelle für Vespa PX200 und P200E Modelle mit 57mm Hub zeichnet sich durch ihre gute Verarbeitungsqualität und Stabilität aus. Eine ausgezeichnete Auswuchtung, sowie ihr zähes Material lassen auch bei höheren Leistungen eine sichere Laufruhe dieser Kurbelwelle zu.

Weiterlesen

Pipe Design Voyager 220 Resonanzauspuff für Vespa 200 ccm

  bestellen, kaufen Wespenblech ArchivWespenblech KauftippsLargeframe KauftippsLargeframe AuspuffLargeframe Rennauspuff › Pipe Design Voyager 220 Resonanzauspuff für Vespa 200 ccm 01 Sep 2016 @ 21:28. Letzte Änderung: 18 Apr 2018, Linktest: 03. Jun 2018 Ralf Peters

Einleitung Voyager 220

Der Voyager 220 ist eine Anlagen-Generation im Bereich Resonanz-Auspuff von Pipe Design. Beim Voyager 220 wird bewusst der Weg zur jeweils maximal möglichen Performance bezüglich reinen PS und Bandbreite verlassen ! Diese Anlage ist (wie der Name Voyager schon verdeutlicht ..) das angekündigte Resultat einer Frankreich-Tour im Sommer, bei der diverse Erfahrungen einer solch großen Tour eingeflossen sind. Weiterlesen

Reifen – HEIDENAU K61 100/80-10 58M

Wespenblech ArchivWespenblech KauftippsKauftipps Vespa ReifenKauftipps Vespa Reifen 100/80-10 › Reifen – HEIDENAU K61 100/80-10 58M
23 Aug 2016 @ 16:30. Letzte Änderung: 05 Okt 2017 @ 18:33; Linkcheck: 08 Aug 2017
Ralf Peters, Asbirg Bernert

Logo Heidenau

Reifen Heidenau K61 100/80-10Heidenau K61 120/70-10

Der Reifen K61 ist ein Produkt, welches im Reifenwerk Heidenau› in Sachsen hergestellt wurde. Die Firma hat Kontakt zu Kunden in ca. 40 Ländern. 2013 wurden die Unternehmung von der Fachzeitschrift Bike und Business in Bezug auf die Kundenzufriedenheit bei den Reifenherstellern auf den 2. Platz gewählt. Der Reifen K61 ist in mehreren Dimensionierungen verfügbar. Das Profil des Heidenau K61 100/80-10 ist gekennzeichnet durch eine durchgehende Rille. An den Seiten erkennbar sind Bogenförmige Rillen.

Weiterlesen

Vespa P200E Typengeschichte (VSX1T)

Start ModellkundeVespa P200E › Vespa P200E Typengeschichte (VSX1T).
28 Okt 2014 @ 17:02; letzte Revision: 02 Jan 2018 @ 14:49.
R. Peters, M. A. Bernert›.
Verfügbare Sprachen:

Vespa P200E Typengeschichte, Vespa, P200E, Piaggio, Wespenblech, Senza Frecce

Die Vespa P200E Ende der 1970er Jahre. Die Nuova Linea wurde zu einem vollen Erfolg. Schaut man auf diesem Foto genau hin, so erkennt man eine Vespa P200E Senza Frecce (Ohne Blinker). (Foto: Piaggio. Digital restauriert vom Wespenblech Archiv)

Der folgende Beitrag befasst sich mit der Vespa P200E Typengeschichte. Damit gemeint ist die EntstehungEntwicklung und Technik der P200E. Vespa steht für Wespe und P steht für den Hersteller Piaggio. Die 200 steht für den Hubraum in Kubikzentimeter und E steht für die elektronische Thyristor-Zündung. Die Vespa P200E war die leistungsstärkste Variante der Neuen Linie. Der Piaggio Konzern baute zwischen 1977 und 1983 ∼160.000 Fahrzeuge von diesem Modell. In Deutschland war die P200E ab 1978 zu kaufen. Im Gegensatz zur ersten italienischen Version (Senza Frecce) besaß die deutsche Version Fahrtrichtungsanzeiger. Die italienische P200E war schon zusammen mit der P125X im Jahre 1977 auf dem Markt. Die P150X folgte 1978.
Weiterlesen

Vespa Farben & Lacke

Vespa Farben

Farbe ist nicht gleich Farbe. In diesem Beitrag geht es darum, Informationen für Besitzer einer Vespa zusammen zu tragen, welche mehr über den Originallack bzw. über die originale Farbe ihrer Vespa wissen wollen. Entstanden ist dieser Beitrag 2014, als es darum ging, für eine Vespa P200E eine Farbe zu entschlüsseln. Der Name der Farbe war nicht bekannt.

Der Piaggio Farbcode zur Bestimmung der Vespa Farben

Die Lackfarben für die Vespa sind normiert. Die Lacke, welche ab Werk auf eine Vespa aufgetragen werden, haben einen speziellen Piaggio Farbcode. Es handelt sich dabei nicht um einen weltweit allgemein gültigen Farbcode. Sondern dieser Code ist im Piaggio Unternehmen entwickelt worden. Der Piaggio Farbcode besteht aus einer achtstelligen Farbkombination und einem Buchstaben:

P 1.298.5895 Rosso Lacca

Das „P“ steht für Piaggio und ist bei manchen Farbcodes original vorhanden, bei anderen nicht. Wichtig ist aber eher die Nummer nach dem „P“ und zur Kontrolle noch der korrekte Farbname.

Für die Piaggio Codes findet sich in diversen Publikationen oft ein langer achtstelliger Code wie:

1.298.5895

Der Max Meyer Farbcode

Im Piaggio Farbcode enthalten ist der Max Mayer Farbcode. Dabei handelt es sich wieder um ein eigenständiges Farbensystem mit genormten Farben. Der Max Meyer Code lässt sich recht einfach ermitteln, indem man die letzten drei Stellen des Piaggion Farbcodes abliest, also

1.298.5895 = Max Meyer Code 895 oder P895 Rosso Lucca

Die Vermutung liegt nahe, dass der Piaggio Farbcode aus dem Max Meyer Farbcode abgeleitet wurde. Hin und wieder kommt es vor, dass bei Piaggio ein bestimmter Farbcode nicht mehr erhältlich ist bei älteren Rollermodellen. Mit Hilfe des Max Meyer Farbcodes, welcher im deutschsprachigen Raum verbreitet ist, kann man jedoch auch von anderen Firmen den Lack nachkaufen.

Als RAL-Farbe bezeichnet man normierte Farben, die die RAL gGmbH (eine Tochter des RAL-Instituts) erstellt und verwaltet.

Dabei handelt es sich um eine Reihe von weltweit eingesetzten Farbsystemen und Farbkatalogen, die jeweils eine Palette von normierten Farben umfassen (digital und gedruckt). Jeder Farbe ist eine eindeutige Nummer zugeordnet. Auf diese Weise lässt sich beispielsweise die Farbe von Anstrichen und Lacken präzise kommunizieren, ohne dass ein Farbmuster übergeben werden muss.

Fahrgestellnummer und Vespa Farben

Es taucht hin und wieder die Frage auf, ob man an Hand der Fahrgestellnummer die Farbe einer Vespa genau ermitteln kann. Man könnte höchstens anhand der Fahrgestellnummer das ungefähre Baujahr ermitteln und dann in den einschlägigen Listen nachsehen, welche Farbnummern zu der Zeit benutzt wurden. Das setzt allerdings auch voraus, dass irgendwo noch ein O-Lack-Rest erkennbar ist und man weiss, ob das lackierte Bauteil einmal blau oder rot war.

Merken