Veränderungen bei der VESPA PX200E `98 / Millenium

1998 bis 2001

Vollhydraulische Scheibenbremse am Vorderrad

Scheibenbremse Vespa PX ab 1998

Mit einer gründlichen Überarbeitung zum 20-jährigen Modelljubiläum ungefähr im September 1998 (Die erste Vespa P200E› mit Präfix VSX1T kam Ende der 1970er auf den Markt) wurde am Vorderrad eine vollhydraulische Scheibenbremse mit einer sternenförmigen Bremstrommel eingeführt.1Wikipedia, die freie Enzyklopädie: Vespa PX (abgerufen am 01.06.2018) Sowohl die sternenförmige Bremstrommel als auch die Achsaufnahme am Steuerrohr waren eine Neukonstruktion. Die Achsaufnahme hatte nun die zusätzliche Funktion, den

Achsaufnahme, Grimeca, Bremsankerplatte, Vespa, PX

Bremssattel an der Bremsscheibe zu halten. Die Bremsscheibe wurde auf die Bremstrommel geschraubt. Für die Aufnahme eines Bemsdruckgebers wurde das Unterteil als auch die Abdeckung des Lenkers ebenfalls modifiziert. Die vollhydraulische Scheibenbremse wurde auch in der PX ab 2001 übernommen.

Auspuff mit Katalysator

1999 bekam das Modell einen ungeregelten Katalysator.2Wikipedia, die freie Enzyklopädie: Vespa PX (abgerufen am 01.06.2018)


Werbeanzeige


E-Starter

Neben dem Kickstarter verfügte die Vespa PX200E `98 auch über einen E-Starter, welcher per Knopfdruck über ein Ritzel das Polrad in Bewegung setze. Der rote Knopf für den E-Starter befand sich im Bereich des rechten Griffes am Lenker unter dem Lichtschalter.

Tachometer

Der Tacho der Vespa PX200E `98 war baugleich mit der Version, wie sie bereits in der Vespa PX200E Lusso› verwendet wurde.

Getrenntschmierung

Die Vespa PX200E `98 hatte wie in der Vespa PX200E eine Getrenntschmierung.

Neuer Scheinwerfer?

Aus einer Quelle in der Wikipedia ist zu entnehmen, dass der Klarglasscheinwerfer mit H4 Birne erst ab 2001 eingesetzt wurde. In einem Verkaufsvideo auf Youtube ist dieser Scheinwerfertyp in einer Vespa PX200E mit Erstzulassung vom 29. Juni 2000 zu sehen.3 Vespa PX200E zu verkaufen – Bj. 2000 -► VSX1T – Piaggio Vespa P200E. Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=dFw2fngHnGE

2001 bis 2008: Vespa PX200E Millenium

Vespa PX200E MY.

2001 wurden der Scheinwerfer, Rücklicht, Tacho›, Kaskade und die Blinker modifiziert.4Wikipedia, die freie Enzyklopädie: Vespa PX» (abgerufen am 01.06.2018) Der Scheinwerfer war nunmehr mit Klarglas versehen und mit einer HS1-Birne mit 35/35 Watt ausgerüstet. Der Tacho wurde ebenfalls durch eine Neukonstruktion› ersetzt. Ansonsten unterschied sich das 2001 Modell nicht wesentlich von der Vorgängerversion. Die Kaskade wurde in ihrer Form etwas abgeändert und das Piaggio Wappen an der Kaskade direkt unter dem Scheinwerfer hatte nun eine andere rechteckige Form.

 

 

Produktion bis 2008

Im Jahr 2008 wurde die Produktion eingestellt und die letzten Modelle als Ultima Serie in einer limitierten Auflage von 1000 Stück (mit Windschild, einem verchromten Gepäckträger hinten, Chromfelgen mit Weißwandreifen) verkauft.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.