Mit V98 wird die erste serienmäßig produzierte Vespa aus dem Hause Piaggio bezeichnet. Die 98 resultieren aus dem Hubraum, welcher bei dieser Vespa 98 ccm beträgt. Gebaut wurde die V98 von 1946 bis 1947. Grundlage für das erste Modell waren die Prototypen Paperino (oder MP5) und MP6 von Corradino D’Ascanio und Enrico Piaggio, ein wesentliches Merkmal war der freie Durchstieg, der bis heute beibehalten wird.

Unterteilt wird die V98 in 4 verschiedene Baureihen:

  • V.98/1
    •  Beinschild gleichmäßig gekrümmt
  • V.98/2
    • Beinschild mit Knick
  • V.98/3
    • Beinschild mit zusätzlichem Haltebügel für einen Tacho
    • Schlankere Ausführung des Kotflügels
  • V.98/4

Dieser Beitrag befindet sich noch im Aufbau.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.