Fahrdaten Vespa P200E *66647* April 2021

  • Gefahrene km: 34,91
  • Höchstgeschwindigkeit: 107 km/h
  • Gesamtfahrzeit: 00:56:05

Ausfahrt am 16.04.2021

  • Wetter: Sonnig bei 13 Grad.
  • Uhrzeit: 17:30
  • Gefahrene km: 17,45
  • Höchstgeschwinddigkeit: 101 km/h1Gemessen mit GPS Tachometer App von der Firma DigiZone Technology aud einem Samsung A51 Handy am 16.04.2021.
  • Fahrzeit: 00:29:33
Vespa P200E *66647* kurz nach der Ausfahrt am 16.04.2021

Bei der Ausfahrt am 16.04. habe ich erstmals eine GPS App von DigiZone Technology eingesetzt.

Wartung & Inspektion, 19.04.2021

Die Spannung der Batterie wurde gemessen und lag bei 12,6 Volt. Die Steckverbindung am Killkabel/CDI wurde erneuert. Der Luftdruck wurde an den Reifen gemessen und auf 2 bar eingestellt. Einige kleine Stellen wurden an der Vespa entrostet.

Ausfahrt am 19.04.2021

  • Wetter: Sonnig bei 14 Grad.
  • Uhrzeit: 18:50
  • Gefahrene km: 17,46
  • Höchstgeschwindigkeit: 107 km/h
  • Fahrzeit: 00:26:20
Vespa P200E *66647* auf der Reginastraße in Recklinghausen.

Am Montag, dem 19. April, fuhr ich wieder eine Runde auf meiner Teststrecke. Auffällig war von Beginn an, dass beim Beschleunigen in allen Gängen aus dem Nebendüsenbereich die Vespa merklich sauberer heraus drehte und nicht mehr so fett. Das lag sicherlich daran, dass mein Tank fast leer war.

Die Höchstgeschwindigkeit erreichte ich wieder auf der verwaisten Pöppinghauser Straße. Die GPS App gab 107 km/h an. Die Vespa beschleunigte im 4. Gang ab ca. 90 km/h bis zur Endgeschwindigkeit sehr gut. Ursache war, wie bereits erwähnt, der fast leere Tank. Leider war die Landstraße wieder zu früh zu Ende. Der Motor war noch nicht an seinem Limit.

Gegen Ende der Fahrt kurz nach der Messung der Höchstgeschwindigkeit wirkte das Ansprechverhalten des Motors im Nebendüsenbereich mager. Der Motor nahm teilweise nicht richtig Gas an und „würgte“.

Das Zündkerzenbild nach der Fahrt hat sich verändert im Vergleich zum 16. April. Es ist trocken geworden und hellgrau bis minimal weißgrau. Ein Anzeichen dafür, dass die Vespa mit fast leerem Tank fast zu mager fuhr. Seltsamerweise fühlte sich der Zylinder lauwarm an.

Fazit: Insgesamt eine entspannte Fahrt bei schönem Wetter. Ich werde noch einmal Benzinschlauchlänge, Benzinschlauchverlegung und Benzinhahn prüfen. Ein Problem bei der Vespa ist immer noch der konstante Benzinfluss bei fast leerem Motor.

Vergleiche Tacho MY vs. GPS

In diesem Bereich liste ich einige Vergleichswerte auf. Die mit km/h MY betitelten Werte habe ich vom MY Tachometer abgelesen. Die mit km/h GPS betitelten Werte sind von der GPS Tachometer App. Da ich erst einige Tage mit der GPS App gefahren bin, habe ich noch nicht sehr viele Werte beisammen.

  • 40 Km/h MY = 30 km/h GPS (!)*
  • 65 km/h MY = 50 km/h GPS (!)
  • 100 km/h MY = 86 km/h GPS (?)

*Die mit (!) gekennzeichneten Werte sind sicher. Bei den Werten mit (?) schwankte die Tachonadel hin und her und ich konnte keinen genauen Werten ablesen. Diese Werte sind mehr oder weniger geschätzt.

Vergaser Dellorto PHBH reinigen (23.04.2021)

Schwimmernadelventil 250 für Dellorto PHBH Vergaser

Im März habe ich bereits den Ramair Schaumstoffluftfilter gereinigt. Heute sollte der komplette Vergaser gereinigt werden. Zusätzlich wollte ich das 250er Schwimmernadelventil einbauen. Dieses habe ich bei der letzten Wartung am Vergaser vergessen einzubauen. Möglicherweise gibt es einen Zusammenhang zwischen stark abmagerndem Gemisch bei fast leerem Tank und Schwimmernadelventilgröße. Denn: Die Geschwindigkeit, in der die Schwimmerkammer gefüllt wird, steigt proportional mit der Größe des Ventils.

Kompression messen (26.04.2021)

Text folgt (26.04. @ 10:04)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.