Wespenblech Enzyklopädie – Sicke

Im Stahlblech der Seitenhaube unter der Sitzbank dieser Vespa P80X befindet sich eine Sicke. (Foto: Wespenblech Archiv)

Sicken sind manuell oder maschinell hergestellte rinnenförmige Vertiefungen in Blech, Zylindern, Rohren, Gefäßen, Drähten, Konservendosen usw., die zur Erhöhung der Steifigkeit von Einzelteilen oder Konstruktionen dienen, seltener zur optischen Aufwertung. Bei der Vespa kann man jedoch von einer optischen Aufwertung sprechen, da die Sicken gerade bei älteren Modellen einem speziellen Design unterlagen.

In den Streben dieser Lüfterradabdeckung am Motorblock einer P80X sind zur Versteifung des Bauteils Sicken eingearbeitet.

Bitte unterstützt unsere Arbeit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*